Wissenswertes für Eltern

Bisher werde das Hören von Kindern bis zum Schuleintritt nur zweimal untersucht, was zu selten sei, informierte die Jade Hochschule in ihrem Onlinemagazin „Jadewelt“. Außerdem, so heißt es dort weiter, werde in der Vorsorgeuntersuchung U8 lediglich die Hörschwelle ermittelt, aber nicht das binaurale Hören. Dieses sei jedoch wichtig, um informationstragende akustische Reize ...

Weiterlesen ...

Bodo ist ein freundlicher Drache, der den Schmetterlingen gerne beim Fliegen zusieht, mit den Glühwürmchen neue Tänze einübt und kleine Rauchwölkchen in die Luft bläst, die wie lustige Tiere aussehen. Nach einem besonders schönen Tag besucht ihn der Löwe, der ihm unterstellt, zu nichts nutze zu sein. „Du könntest doch wenigstens ...

Weiterlesen ...

Podcasts, also eine Serie von abonnierbaren Mediendateien über das Internet, werden auch bei Kindern immer beliebter. Da es für diese aber, anders als für Filme oder Videospiele, keine Alterskennzeichnungen gibt, die zeigen, ab welchem Alter die Inhalte geeignet sind, sind hier die Eltern besonders gefragt. Deshalb empfiehlt die Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“...

Weiterlesen ...

Der Ratgeber für die Integration von Kindern mit Hörschädigung in der Kita wendet sich an alle, die im Regelkindergarten in integrativen Gruppen mit diesen Kindern arbeiten. Doch auch für Eltern und alle Fachkräfte der Frühförderung ist dieses Buch eine wertvolle Hilfe. Wissenswertes über Mittel- und Innenohrstörungen, Diagnostik und technische Hörhilfen wird vermittelt.

Weiterlesen ...

Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Ärzte von dem Erasmus University Medical Center in Rotterdam fanden heraus, dass Kinder und Jugendliche, die häufig tragbare Audiogeräte zum Musik hören nutzen, besonders gefährdet für einen Hörschaden sind. Das ist noch wenig überraschend. Zugleich zeigte sich jedoch, dass ...

Weiterlesen ...

Kinder mit und ohne Beeinträchtigung sollten gemeinsam ihre Freizeit verbringen, meinen 87 Prozent der Eltern in Deutschland. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Befragung  von YouGov im Auftrag der Aktion Mensch, heißt es in einer Pressemitteilung der Förderorganisation von Mai 2018. Die Umfrage belegt, dass die gemeinsame Freizeitgestaltung in Deutschland einen hohen Stellenwert hat.

Weiterlesen ...

Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung oder einer intellektuellen Beeinträchti­gung sowie Kinder und Jugendliche kön­nen Material, das ohne Worte auskommt, spontan verstehen. Dies machte sich der Arbeitskreis „Hilfen für Menschen mit ei­ner Hörschädigung“ der Diözesan-Ar­beitsgemeinschaft Behindertenhilfe im Erzbistum Köln zunutze.

Weiterlesen ...

Viele Erwachsene sprechen in höherer Tonlage, sobald sie mit Babys sprechen. Babys scheinen jedoch das Gejauchze anderer Babys vorzuziehen, meldete die „Ärzte Zeitung Online“ am 11.05.2018 das Ergebnis einer amerikanisch-kanadischen Untersuchung von Linda Polka von der McGill University in Montreal. Darin wur­den fünf Monate alten Babys am Computer ...

Weiterlesen ...

Bereits eine leichte Schwerhörigkeit oder wiederkehrende Ohrenentzündungen können zu Lese- und Schreibschwierig­keiten führen, stellte aktuell eine britische Studie fest, berichtete die Zeitschrift „Oto­logy“ in ihrer Frühjahrsausgabe 2018. Möglicherweise liegt das daran, dass die betroffenen Kinder schwerer dem Unter­richt folgen können.

Weiterlesen ...

Frühgeborene reagieren empfindlich auf Lärm. Wie Schweizer Forscher der Universität Genf herausgefunden haben, schränkt er unter anderem ihre Tastfähigkeit ein. Ermittelt wurde das in einem Experiment an 63 Babys, die gut zwei Monate zu früh geboren worden waren. Die Forscher stellten fest, dass...

Weiterlesen ...

Seite 1 von 2

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de