Aktiv leben mit Hörverlust

Inzwischen wurde in vielen Bundesländern zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus eine Mundschutzpflicht eingeführt. Der Mundschutz muss beispielsweise im öffentlichen Nahverkehr oder in Gebäuden mit Publikumsverkehr, etwa Supermärkten, getragen werden.

Weiterlesen ...

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen und zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem Coronavirus wollen manche Hörsystemträger nicht zum Hörakustiker gehen. Dank moderner Technik ist das auch nicht immer unbedingt erforderlich...

Weiterlesen ...

Sebastian Fehr, Cochlea-Implantat(CI)-Träger und Blechbläser, konnte sich im Oktober 2019 eine besondere Auszeichnung freuen: Er erreichte gemeinsam mit der Speckbacher Stadtmusikapelle Hall beim symphonischen Blasorchesterwettbewerb des Blasmusikverbandes Tirol die Höchstwertung in Stufe D – eine Goldmedaille mit Auszeichnung. Die Jury bestand aus international renommierten Juroren ...

Weiterlesen ...

Österreich – Seit März 2019 bietet die Online-Community Ondo Menschen mit Hörbehinderung eine soziale Plattform, informiert die unabhängige Vereinszeitung der Österreichischen Schwerhörigenselbsthilfe (ÖSSH). Statt vieler einzelner Anlaufstellen wolle man Beratung, Spaß und Kontakte an einer Stelle konzentriert anbieten, heißt es aus der Community. Mit Blog und Forum

Weiterlesen ...

Insbesondere bei Zugausfällen durch Unwetter sind Schalter und Hotlines der Deutschen Bahn regelmäßig überlastet. Laut Süddeutscher Zeitung möchte das Unternehmen daher ab 2021 bundesweit den Sprachassistenten SEMMI einführen. Die Künstliche Intelligenz soll sowohl auf der Internetseite der Bahn, über die App des Konzerns, den Navigator,...

Weiterlesen ...

Moderne Hörsysteme verfügen über immer mehr Funktionen, etwa das Datalogging zur Aufzeichnung von Nutzungsgewohnheiten oder auch Bluetooth zur Vernetzung mit Zubehör oder dem Internet der Dinge. Hörakustikermeister Dr. Roland Timmel hat einen Aufruf zu mehr Wahlfreiheit gestartet. Er ist der Meinung, dass solche Funktionen, die die Persönlichkeitsrechte ...

Weiterlesen ...

Wer eine leichte Hörminderung hat, kann ein schwach eingestelltes Hörgerät mit einem Fertigohrpassstück (auch Dome, Olive oder Schirmchen genannt) benutzen. Aber Sport machen, in einer lärmigen Umgebung verstehen oder auch eine stärkere Hörminderung ausgleichen – das wird damit nicht gut gehen. Dann wird eine maßgefertigte Otoplastik ...

Weiterlesen ...

Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie e. V. (BVHI) hat seine Broschüre „Hören. Der Sinn deines Lebens“ neu aufgelegt. Sowohl die Inhalte als auch das Design des Ratgebers wurden überarbeitet. Betroffene finden darin herstellerunabhängige Informationen zu gesundem Hören und zur Versorgung mit Hörgeräten sowie Tipps zum Gehörschutz.

Weiterlesen ...

…, dass es auch im Winter sehr wichtig ist, die Hörsysteme regelmäßig gründlich zu trocknen? Denn durch den beträchtlichen Temperaturunterschied zwischen drinnen und draußen entsteht Kondenswasser, das sich im Inneren der Hörgeräte niederschlägt. Bekannt ist das Phänomen von der Brille, die beschlägt, sobald man vom Kalten ins Warme kommt.

Weiterlesen ...

In zwei Wochen ist schon Nikolaus, dann geht es stramm auf Weihnachten zu. Damit Sie stets genug Energie für diese „besinnliche“ Zeit des Jahres haben, verlosen wir unter allen Teilnehmern insgesamt 1 200 power-one-Batterien vom Hersteller VARTA Microbattery. Zu gewinnen gibt es von jeder Größe (10/gelb, 13/orange, 312/braun, 675/blau) ...

Weiterlesen ...

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de