Freizeit, Urlaub & Sport

Am 08. September 2018 fand im Schweizer Dorf Turbenthal, nahe Zürich, das erste Open Air für gehörlose Menschen statt, teilte der Schweizerische Hörbehindertenverband sonos, der das Event auch unterstützt hat, mit. Etwa 1 000 Musikfans jeden Alters mit und ohne Beeinträchtigung feierten dort ausgelassen und fröhlich...

Weiterlesen ...

Am 17.11.2018 soll im Haus der Musik in Innsbruck ein Tiroler Tag des Musikhörens stattfinden. Bei diesem Fortbildungsevent rund um das Thema Hören und Musik werden von 9 bis 17.30 Uhr Vorträge und Workshops angeboten zur „Musikwahrnehmung und Möglichkeiten zum Schutz vor (Musik-)Lärmbelastungen“, zu „Therapiemöglichkeiten in der Hörmedizin“ ...

Weiterlesen ...

Das Durchschnittsalter der ARD- und ZDF-Zuschauer liegt bei über 60 Jahren, wobei gerade diese Gruppe Schwierigkeiten hat, den Fernsehdialogen zu folgen. Für viele Ältere sind die Schnitte zu schnell und die Gespräche zu oft von Hintergrundgeräuschen oder Hintergrundmusik überlagert. Außerdem strahlen moderne Flachbildgeräte...

Weiterlesen ...

Im Urlaub für Vorgesetzte und Kunden erreichbar sein? Laut einer aktuellen Studie im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom ist das für viele Beschäftigte keine Seltenheit. Mehr als die Hälfte lesen Kurznachrichten und sind telefonisch erreichbar; immerhin 38 Prozent...

Weiterlesen ...

Unter dem Titel „Das UnerHÖRTE erleben“ soll vom 17. bis 19. Mai 2019 in der Luzerner Kornschütte eine Ausstellung über die Welt und den Alltag von hörbehinderten Menschen gezeigt werden. Projektleiterin ist Céline Dori. Sie wird unterstützt von der Beratungsstelle für Schwerhörige und Gehörlose Zentralschweiz (namentlich dem dortigen Stellenleiter Carlo Picenoni) sowie von dem ehemaligen ...

Weiterlesen ...

Das Audioversum in Inns­bruck zeigt noch bis zum 12.05.2019 die Sonderausstellung „Superhirn“. Dabei sol­len 25 interaktive Exponate zum Erfor­schen des menschlichen Gehirnes einla­den und verdeutlichen, wie beispielswei­se das Gehirn das Nervensystem steuert, wie Informationen weitergegeben wer­den oder wie viele Nervenzellen im Ge­hirn aktiv sind.

Weiterlesen ...

Die Deutsche Bahn (DB) treibt die Entwicklung barrierefreier Angebote, unter anderem für hörbeeinträchtigte Menschen, voran, informierte das Unternehmen. Neu ist in der Mobilitätsservice-Zentrale ab Mitte dieses Jahres ein Live-Chat, bei dem Anrufer mit einer „künstlichen Intelligenz“ verbunden werden. Diese soll vor allem hörbeeinträchtigten und gehörlosen Menschen ...

Weiterlesen ...

Beim Fernsehen wird genascht – je spannender das Programm, umso häufiger wird in die Chips-Tüte oder Erdnussdose gegriffen. Auch beim heutigen WM-Finale leisten unsere Zähne beim Häckseln von Salzstangen und Mahlen von Mandeln, Haselnüssen & Co. Schwerstarbeit.

Weiterlesen ...

Um hochgradig hörbeeinträchtigten und gehörlosen Menschen mehr Musikgenuss zu ermöglichen, setzen die Jungen Symphoniker Hamburg auf ein spezielles Sound Shirt. Vorgestellt wurde es unter anderem in der MDR-Fernsehsendung „Einfach genial“. Das Shirt wandelt Musik in Vibrationen ...

Weiterlesen ...

Wer die Fußballweltmeisterschaft in Russland verfolgt, kommt auch in den Genuss der verschiedensten Nationalhymnen. Hier haben wir interessante Aspekte rund um das Thema Nationalhymne für Sie zusammengetragen.

 Wussten Sie, ... dass der deutsche Fußballspieler Paul Breitner wegen der Nationalhymne drei Länderspiele Zwangspause machen musste?

Weiterlesen ...

Seite 1 von 2

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de