Foto: iStock/anyaberkut

Österreich – Seit März 2019 bietet die Online-Community Ondo Menschen mit Hörbehinderung eine soziale Plattform, informiert die unabhängige Vereinszeitung der Österreichischen Schwerhörigenselbsthilfe (ÖSSH). Statt vieler einzelner Anlaufstellen wolle man Beratung, Spaß und Kontakte an einer Stelle konzentriert anbieten, heißt es aus der Community. Mit Blog und Forum habe man rund 400 Nutzer gefunden; seit Anfang Oktober 2019 seien auch Webinare Teil des Angebotes. Als Nächstes sei ein Adressbuch geplant, das vor allem für Schulen, Verbände und Hörakustiker interessant sein soll.       Zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de