Foto: Fotolia/fotofabrika

Dass das Smartphone beim ersten Date am besten lautlos gestellt in der Tasche bleibt, gebietet die Höflichkeit. Nun gibt es einen weiteren, wissenschaftlich untermauerten Grund: Die Bewertung des Date-Partners hängt mit dessen Smartphone-Modell zusammen. Zu diesem Ergebnis kommt das US-Datingportal Match.com nach einer Umfrage unter 5 000 Singles, berichtet das Internetportal Giga. Demnach sind iPhone-Besitzer einem Gegenüber mit Android-Smartphone kritischer eingestellt. Sie bewerten das Date dann 21-mal wahrscheinlicher negativ. Android-Nutzer sind offener für Besitzer von Smartphones mit anderem Betriebssystem. Hier ist es 15-mal wahrscheinlicher, dass sie iPhone-Nutzer negativ bewerten. Unabhängig vom Betriebssystem sollte das Smartphone jedoch nicht zu alt sein, denn laut der Umfrage bewerten 92 Prozent der befragten Frauen potenzielle Partner mit altem Smartphone wahrscheinlich schlechter.   AF

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de