Foto: AdobeStock/fotohansel

„Barrierefreiheit in Unternehmen der Privatwirtschaft“ lautet der Titel einer internationalen Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Durchgeführt wurde sie bis Ende 2019 von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Anhand von Best-Practice-Beispielen im internationalen Raum wurden darin Empfehlungen entwickelt, um den Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen in Deutschland zugänglicher zu gestalten. Wie die Bewusstseinsbildung auf Management- und Mitarbeiterebene sowie die Einbindung der Themen Barrierefreiheit und Inklusion in die übergeordneten Unternehmensstrategien aussehen können und mehr, fasst die DGUV zudem in einer Auswertung zusammen. Diese finden Sie hier.   Zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de