Foto: AdobeStock/Maridav

Schnarchen belastet Paare in Deutschland mehr als bisher angenommen, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes forsa, die von der Initiative „Deutschland schläft gesund“ (DSG) in Auftrag gegeben wurde. 74 Prozent der Frauen und 61 Prozent der Männer gaben demnach an, dass ihr Partner oder ihre Partnerin schnarche. Regelmäßiges Schnarchen könne ein Indiz für schwerwiegendere Krankheiten sein, kommentiert dazu die DSG. Geplagte Partner sollten die Schnarcher also besser zum Arzt schicken, statt sie aus dem Schlafzimmer zu verbannen. Unter deutschland-schlaeft- gesund.de gibt es Infos, Tipps und Neuigkeiten zum Thema. jh

 

 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de