Ratgeber, Tipps & Wissenswertes

Ältere Handys, mit denen direkt über die T-Spule des Hörgerätes oder des Cochlea-Implantates (CI) telefoniert werden kann, sind demnächst unbrauchbar. Darauf verweist die Selbsthilfeorganisatio pro audito schweiz. Bereits 2015 habe das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom angekündigt, die technologisch älteste Mobilfunktechnologie – ...

Weiterlesen ...

Die HÖREX, ein bundesweiter Zusammenschluss von Hörakustikern, bietet im Internet verschiedene Erklärvideos an. Hauptfigur Hörbert ist 57 Jahre alt und hört nicht mehr so gut. Insgesamt vier Erklärvideos im Comicstil hat die HÖREX zusammen mit der Hamburger Agentur „Die Werbegenossen“ produziert. Jedes Video dauert etwa drei Minuten. Im Fokus stehen die Themen Hörverlust ...

Weiterlesen ...

Ab sofort ist das Open-Source-Hörgerät Tympan RevD der US-Firma Tympan erhältlich. „Heise online“ beschreibt das Hörgerät für Bastler im Detail: Nutzer könnten die Software selbstständig verändern und die offene Hardware in eigenen Projekten weiterentwickeln. Das Gehäuse könne mit einem 3-D-Drucker selbst gedruckt und der Mikrocontroller Teensy 3.6 ...

Weiterlesen ...

Neu auf der Website der Informations­plattform Hear-it.org ist seit Juli 2019 ein Abschnitt, der ausschließlich den Hörimplantaten gewidmet ist. Zu den Inhal­ten haben die im internationalen Hörge­räteverband European Hearing Instru­ment Manufacturers Association (EHIMA) zusammengeschlossenen Hersteller von Cochlea-Implantaten (CI) MED-EL, ...

Weiterlesen ...

Das Audio-Streaming erfreut sich laut einer aktuellen Befragung des Digitalverbandes Bitkom weiterhin steigender Beliebtheit. 72 Prozent der Internetnutzer hören zumindest hin und wieder Musik per Streaming. Im Vorjahr waren es 69 Prozent. Jeweils etwas mehr als die Hälfte der Nutzer hört Musik über Dienste wie Spotify oder Deezer und Plattformen wie Youtube oder Vimeo.

Weiterlesen ...

Ketogene Ernährung – also viel gesundes Fett und kaum Kohlenhydrate – sollen eine effektive und gleichmäßige Energieversorgung des Gehirns ermöglichen (siehe „Spektrum Hören“ 5/2019). Das kann für hörbeeinträchtigte Menschen sehr nützlich sein, denn sie müssen häufig konstant konzentriert und leistungsfähig sein, um alle akustischen Informationen ...

Weiterlesen ...

Foto: iStock/eternalcreative

Die berufliche Teilhabe von Menschen mit Hörbeeinträchtigung steht im Mittelpunkt der neuen Ausgabe 5/2019 von „Spektrum Hören“, das deutschlandweit größte Special-Interest-Magazin für Menschen mit Hörbeeinträchtigung, Cochlea-Implantat und Tinnitus. Sie ist am 21.08.2019 erschienen. Experten geben in der Zeitschrift Tipps, wie Berufseinstieg und ...

Weiterlesen ...

Ältere Handys, mit denen man direkt über die T-Spule des Hörgerätes oder des Coch­lea-Implantates (CI) telefonieren kann, sind demnächst unbrauchbar. Darauf verweist die pro audito schweiz. Bereits 2015 habe Swisscom angekündigt, die technologisch älteste Mobilfunktechno­logie – das GSM-Netz – Ende 2020 abzuschalten; andere Mobilfunkanbieter sollen bis 2025 folgen.

Weiterlesen ...

Immer mehr Menschen leiden unter Höreinschränkungen, von leichter (Alters-)Schwerhörigkeit bis hin zur Gehörlosigkeit. Nicht jedem sind die Einschränkungen und die daraus resultierenden Folgen für ein selbstbestimmtes und gesundes Leben bewusst, die so nicht sein müssten. ...

Weiterlesen ...

Immer mehr Menschen mit einer Hörminderung lassen sich mit Hörgeräten versorgen. Das belegen die aggregierten Gesamtjahresverkaufszahlen des Bundesverbandes der Hörgeräte-Industrie (BVHI). Demnach setzten die BVHI-Mitgliedsunternehmen im Jahr 2018 rund 1,4 Millionen Hörgeräte ab. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung von 8,4 Prozent. Bei den Absatzzahlen...

Weiterlesen ...

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de