Foto: pixabay

Wie die Handelszeitung berichtet, plant die Schweizer Handelskette Migros die Produktion und den Vertrieb von Hörgeräten. Das Unternehmen soll im Zürcher Handelsregister die Marke MiSENSO eingetragen und mit einem Kapital von einer Million Schweizer Franken ausgestattet haben. Die Migros ist über den Gesundheitsdienstleister Medbase und die Kooperation mit der Onlineapotheke Zur Rose bereits im Gesundheitsmarkt aktiv und möchte das bestehende Angebot ergänzen. Der Unternehmensleitung zufolge soll mit einem kleinen Pilotprojekt das Marktpotenzial für Hörgeräte identifiziert werden. Bereits vor einigen Jahren hatte das Unternehmen versucht, günstige Hörhilfen ohne Beratung durch einen Hörakustiker zu verkaufen.    ML

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de