Foto: Gargonia/iStock.com

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Hörbeeinträchtigte Menschen sogar vor zusätzliche: Der Mundschutz erschwert einerseits das Verstehen, die Kontaktbeschränkungen verstärken andererseits die Tendenz der sozialen Isolation – was vor allem Kinder hart trifft. Diese Aspekte beleuchten wir daher besonders vielseitig in „Spektrum Hören“ 4-2020, die am 23.06.2020 erschienen ist. Dort können Sie viel Wissenswertes und zahlreiche Tipps nachlesen.

Trotz Coronavirus muss das Leben weitergehen. Für diejenigen, die gerade die Schule abschließen, stellt sich die Frage der Berufswahl und wie der Berufseinstieg gelingen kann. Daher haben wir in der aktuellen Ausgabe von „Spektrum Hören“ nützliche Informationen dazu zusammengestellt.

Auch ohne Mundschutz stellen viele akustische Situationen hörbeeinträchtigte Menschen vor Verstehensprobleme. Hilfreich sind dann beispielsweise induktive Höranlagen. Eine neue Technik will diese beerben. Ob und wann es soweit sein könnte, analysieren wir ebenfalls in Ausgabe 4-2020.

Bestellen Sie jetzt „Spektrum Hören“ als Printausgabe im Abo oder nutzen Sie die Digitalversion, erhältlich in der „Spektrum Hören“-App. Diese ist für Android und iOS verfügbar.    AF

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de