Foto: Naebly/iStockphoto

Die Maßnahmen der Bundesregierung anlässlich der Coronakrise und die sich täglich überschlagende Berichterstattung gehen an keinem spurlos vorbei. Insbesondere die Ungewissheit über die Dauer dieses weltweiten Ausnahmezustandes stellt eine große psychische Belastung für alle Menschen dar. Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP e. V.) bietet daher in den kommenden Wochen eine besondere Form der psychologischen Beratung an: die BDP-Corona-Hotline. Realisiert wird diese durch den ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder des BDP. Die Hotline 0800/777 22 44 ist täglich von 8 bis 20 Uhr geschaltet. Das Angebot ist anonym und kostenfrei.

Obwohl es das Bedürfnis vieler Menschen ist, in Krisen zusammenzurücken, sollen wir uns nun in „social distancing“ (soziale Distanz) begeben. Alle werden lernen müssen, mit dieser neuen und befremdlichen Situation umzugehen und sie zu verarbeiten. Diese Reduzierung der Sozialkontakte kann für den Einzelnen eine hohe Belastung bedeuten. Dazu kommt die Angst vor einer Ansteckung oder die Befürchtung, vielleicht jemanden angesteckt zu haben. Die aktuelle Situation löst in der Bevölkerung Unsicherheit und Befürchtungen aus.

Für hörbeeinträchtigte Menschen gibt es zudem spezielle Angebote, beispielsweise hier:

■ Baden-Württemberg: www.diakonie-nok.de/rat-hilfe/beratung-fuer-hoergeschaedigte sowie www.diakonie-wuerttemberg.de/rat-hilfe/menschen-mit-behinderung/beratung-fuer-hoergeschaedigte

■ Bayern: https://bayern.onlineberatung-efl.de/ueber-uns.html oder www.shs-elkb.de/sozialberatung-für-schwerhörige

■ Berlin: http://hör.biz/angebote

■ Bremen: www.handzuhand.net

■ Hessen:www.caritaslimburg.caritas.de/hilfeundberatung/fuergehoerloseundschwerhoerige/fuergehoerloseundschwerhoerige.aspx

■ Niedersachsen: www.os-hho.de/beratungsstelle-hho/beratungsstelle-fuer-hoergeschaedigte-menschen

■ Nordrhein-Westfalen: www.caritas-emsdetten-greven.de/hilfen-und-angebote/hilfen-fuer-menschen-mit-behinderung

■ Thüringen: www.diako-thueringen.de/jena_hoergeschaedigte_menschen_de.html

■ Saarland: www.teilhabeberatung.de/beratung/eutb-der-landesvereinigung-selbsthilfe-ev-saarland

Weitere Ansprechpartner hat der Deutsche Gehörlosen-Bund e. V. zusammengetragen unter: www.gehoerlosen-bund.de/barrierefreier%20service/psychotherapeuten/in%20eigener%20praxis

Bewährte Anlaufstellen sind zudem die DSB-Ortsvereine (www.schwerhoerigen-netz.de/ortsvereine/?tx_zone35search_pi1%5Bdisplay%5D=map&tx_zone35search_pi1%5Baction%5D=index&tx_zone35search_pi1%5Bcontroller%5D=Search&cHash=cb885d0b0c8f6c8ea50518f94f0c6e07) sowie die EUTB-Beratungsstellen(www.schwerhoerigen-netz.de/beratungsstellen), die entweder selbst weiterhelfen können oder Kontakte vermitteln können.

Weitere allgemeine Angebote per Chat sind:

■ Kummerkasten: https://kummerkasten-chat.de

■ Telefonseelsorge: https://online.telefonseelsorge.de

■ Chatseelsorge der evangelischen Kirche: http://chatseelsorge.evlka.de/v2/index.php

 

Ein weiteres Angebot bietet das Internetportal Selfapy – insbesondere jetzt in der Coronakrise, aber auch bei anderen psychologischen Problemfeldern wie Depressionen, Angst- oder Essstörungen. Das Portal stellt rund dreimonatige Onlinekurse bereit, die der Patient nach einem telefonischen Vorgespräch mit einem Psychologen und begleitet von zweiwöchigen Reflexionstelefonaten durchläuft. Die Onlinekurse, deren Kosten von einigen Krankenkassen übernommen werden, sind auf die jeweiligen Beschwerden zugeschnitten. Die die Wirksamkeit der Angebote ist wissenschaftlich belegt. Speziell zur Coronakrise gibt es nun ein kostenfreies Onlineprogramm, das Betroffene bei Angstzuständen, negativen Gedanken und Existenzängsten psychologisch unterstützt, informiert die mhplus Krankenkasse in einem Schreiben. So erhalten Menschen mit oft großem Leidensdruck einen direkten und schnellen Zugang zu professioneller Hilfe. Auch Patienten, denen es schwerfällt, einen Therapeuten aufzusuchen, können so einen niederschwelligen Einstieg in eine Therapie finden.

zg/AF

 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de