Foto: Fotolia/Antonioguillem

Laut einer repräsentativen Studie des Digitalverbandes Bitkom hört jeder fünfte Deutsche (22 Prozent) Podcasts, am liebsten auf Reisen, beim Aufräumen oder beim Sport. Das ist ein Zuwachs um acht Prozent seit 2016. 74 Prozent der Hörer würden über das Smartphone auf Podcasts zugreifen, 52 Prozent bevorzugt am Abend. Telefonisch befragt wurden in Deutschland rund 1 000 Personen ab 14 Jahren. Dabei zeigte sich, dass zu der größten Gruppe der Nutzer neben den 14- bis 29-Jährigen (30 Prozent) auch die 30- bis 49-Jährigen (ebenfalls 30 Prozent) zählen. Aufgeholt hat zudem die Gruppe der 50- bis 64-Jährigen. In der Generation 65plus sind es hingegen nur vier Prozent. Mehr Informationen dazu sowie den neu gestarteten Tech-Podcast „Strg-Alt-Entf“, bei dem es um Trends rund um die Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft geht, finden Sie hier. AH

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de