Foto: Pixabay

Am 18. Oktober präsentierte Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn, die neue App DB Barrierefrei, was ein weiterer Meilenstein in Richtung Barrierefreiheit bei der Deutschen Bahn (DB) sei, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Mit der App könnten Reisende mit kognitiven, körperlichen oder Sinnesbehinderungen erstmals alle Informationen entlang der Reisekette in einer für sie geeigneten Form abrufen. So werden beispielsweise die Anzeigen akustisch und visuell wiedergegeben und wichtige Änderungen im Reiseplan per Push-Nachricht übermittelt, heißt es dort weiter. Auch darüber hinaus arbeite man bei der Bahn an der Barrierefreiheit, heißt es dort weiter. So seien mittlerweile 65 DB-Reisezentren barrierefrei, wofür unter anderem ein barrierefreies Aufrufsystem und der Einsatz einer induktiven Hörschleife sorgen. Allgemeine Informationen zur App können hier abgerufen werden, spezielle Informationen für hörbeeinträchtigte Menschen gibt es hier.    zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de