Fotos: SMNK

Ab 01. Dezember 2022 ist die große Sonderausstellung „Von Sinnen“ im Naturkundemuseum in Karlsruhe zu sehen. Im Mittelpunkt stehen die verschiedenen Sinne von Menschen, Tieren und Pflanzen, wie sie funktionieren und wie damit verschiedene Herausforderungen des Lebens gemeistert werden können. Schließlich spielen die Sinne eine wichtige Rolle dabei, wie wir unseren Weg, unsere Nahrung sowie auch unsere Partner finden und uns verständigen. Die Ausstellung zeigt zudem an ausgewählten Beispielen die Vielfalt der Sinne bei Tieren (z. B. Atlasspinner-Schmetterling) und Pflanzen (z. B. Venusfliegenfalle).

Für ein Erlebnis mit allen Sinnen bietet die Ausstellung zahlreiche Hör-, Riech- und Taststationen, interaktive Spielstationen und spezielle Angebote für hörbeeinträchtigte, gehörlose sowie blinde Menschen. So gibt es Führungen und Videos in Deutscher Gebärdensprache (DGS), Modelle und Grafiken zum Ertasten, Texte in Brailleschrift und eine barrierefreie Architektur. Daneben gibt es auch Führungen für Familien sowie in einfacher Sprache und Kinderkurse. Ein analoges und ein digitales Leitsystem weisen den Weg durch die Ausstellung. Aktuell werden zudem spezielle Angebote für Hörsystemträger geprüft, etwa Führungen mit Übertragungstechnik wie einer Induktionsschlinge.

Die Führungen in DGS für gehörlose Menschen bzw. Menschen mit Gebärdensprachkenntnissen werden angeboten am:

■ Samstag, 03.12.2022, 12 Uhr: Führung mit DGS-Übersetzung

■ Samstag, 03.12.2022, 14 Uhr: „SINNvoll – das Museumserlebnis“ mit DGS-Übersetzung

■ Sonntag, 26.03.2023, 11 Uhr: Führung mit DGS-Übersetzung

■ Sonntag, 25.06.2023, 11 Uhr: Führung mit DGS-Übersetzung.

 

Zu sehen sein wird die Sonderausstellung bis zum 10. September 2023. Unter den Links finden Sie weitere Informationen zum Naturkundemuseum und zur Sonderausstellung.           AF

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de