Foto: Med-EL

Der Hörimplantathersteller MED-EL ruft nun bereits zum fünften Mal den internationalen Kinder-Erfinder-Wettbewerb „idea4ears“ aus. Bis zum 17.01.2022 können Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren ihre Erfindungen rund ums Hören einreichen. Gefragt sind kreative Ideen, die das Leben von Menschen mit Hörverlust verbessern könnten. Dem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt und alle Einreichungen werden mit tollen Gewinnen belohnt. Weitere Informationen unter www.ideas4ears.org

Der Gewinner des letztjährigen Wettbewerbs, ein Neunjähriger aus Düsseldorf, ist seit seinem ersten Lebensjahr beidseitig mit Cochlea-Implantaten versorgt. Er hatte das Konzept für ein Mini-Wikipedia für Cochlea-Implantate entworfen. Seine Idee: In der Spule des Implantatsystems sollte ein Mikrocomputer angebracht werden, über den der Träger Informationen zu verschiedenen Themen, beispielsweise Sternbilder oder Corona, hören kann.     zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de