Foto: MediTech

„Er muss sich nur mehr konzentrieren.“ „Alle anderen Kinder können auch stillsitzen.“ „Sie will einfach nicht zuhören.“ Solche und ähnliche Vorwürfe bekommen Eltern von Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit oder ohne Hyperaktivität (AD(H)S) und Auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) häufig von Erziehern und Lehrern zu hören. Die Eltern sind oft selbst verunsichert, haben sie doch das Gefühl, dass tatsächlich irgendetwas mit dem Hören nicht in Ordnung ist – auch wenn der Hörtest beim HNO-Arzt unauffällig ist. Beides sind nämlich keine Hörbeeinträchtigungen im klassischen Sinne. Bis zur richtigen Diagnose ist es ein weiter Weg; die Therapie ein noch weiterer. Wenig verbreitet, aber vielversprechend sind sowohl ein spezielles Hörtraining als auch die Neurofeedback-Methode. Mehr zu den Krankheitsbildern AD(H)S und AVWS sowie zu klassischen und alternativen Therapieoptionen erfahren Sie in „Spektrum Hören“ 3/2021, die am 10.05.2021 erscheint. Darüber hinaus lesen Sie in dieser Ausgabe, wie Sie einen Pflegegrad für ein hörbeeinträchtigtes Kind beantragen können und wie dieser festgelegt wird.

Die COVID-19-Erkrankung und ihre langfristigen Auswirkungen können erschreckend sein. Dass ein dauerhafter Hörverlust zurückbleiben kann, wird bisher kaum thematisiert. In „Spektrum Hören“ berichten wir von Hartmut Blums Schicksal, der durch COVID-19 sein Gehör und beinahe sein Leben verlor. Inzwischen kann er sein zurückgewonnenes Leben dank Cochlea-Implantat wieder genießen. Für ihn spielte die Optik der Hörtechnik nur eine Nebenrolle im Entscheidungsprozess; der Nutzen überwog klar. Häufig sind jedoch Optik und Sichtbarkeit sehr bedeutende Faktoren. Welche Gedanken sich hier Hörsystemträgerin Joules Gent gemacht hat, können Sie in der aktuellen Ausgabe ebenfalls nachlesen. Und außerdem erfahren Sie darin, wie Sie die Hörtechnik ganz nach Ihren eigenen Wünschen verschönern können.

Bestellen Sie jetzt „Spektrum Hören“ als Printausgabe im Abo oder nutzen Sie die Digitalversion, erhältlich in der „Spektrum Hören“-App. Diese ist für Android und iOS verfügbar.     AF

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de