Foto: MED-EL

Anfang Juli hat der österreichische Hörimplantathersteller MED-EL den aktuellen Audioprozessor SAMBA 2 vorgestellt. Dieser kann mit den Mittelohrimplantat Vibrant Soundbridge und dem Knochenleitungsimplantat Bonebridge genutzt werden. Beim SAMBA 2 wurde entsprechend der Rückmeldungen von Nutzern und Fachleuten der Schwerpunkt auf Einfachheit gelegt. Grundlage ist eine intelligente, automatisch arbeitende Hörtechnologie, die sich selbstständig an die Hörumgebung anpasst, Störgeräusche unterdrückt und auf den Gesprächspartner fokussiert. Neu ist die Erkennung der speziellen Hörumgebung im Auto, sodass nun auch in dieser Situation das Hören optimiert wird. Ebenso Wert gelegt wurde auch eine einfache, intuitive Bedienung. So wurde der Batteriedeckel neu gestaltet, der Austausch von Abdeckungen sehr vereinfacht. Zudem gibt es, neue Halteklipps, die einfach anzubringen sind. Das alles sowie eine extralange Batterielaufzeit sorgen dafür, dass sich der Nutzer den ganzen Tag nicht um den Prozessor kümmern muss. Ein flaches und leichtes Design macht den Prozessor unauffällig und attraktiv. Steuerungsmöglichkeiten bietet darüber hinaus die neue, optional nutzbare SAMBA-2-Remote-App. Damit können die Nutzer verschiedene Einstellungen anpassen, etwa die Lautstärke oder das Programm ändern, oder den Batteriestatus prüfen. Im Laufe der Zeit lernt der Prozessor sogar die Hörpräferenzen des Nutzers. Ebenfalls neu ist das Zubehör SAMBA 2 GO, mit dem eine Verbindung zu allen bluetoothfähigen externen Geräten, etwa Tablet, Smartphone oder auch Übertragungsanlagen, hergestellt werden kann. So können Musik und Sprache direkt in den Prozessor übertragen werden können. Möglich sind auch Telefonate, ohne das Telefon in der Hand halten zu müssen. Nutzer schätzen die Batterielaufzeit von acht bis zehn Tagen sowie den klaren, angenehmen Klang und berichten von einer verringerten Höranstrengung. Ab Sommer 2020 soll der SAMBA 2 verfügbar sein.         zg/AF

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de