Foto: AdobeStock/ mnirat

Ob eine Promotion bei der Arbeitssuche eher hilfreich oder hinderlich ist, wägt die Digitalplattform t3n ab. Etliche Betroffene berichten über ihren holprigen Berufseinstieg trotz oder vielleicht gerade wegen ihres akademischen Grades. Arbeitsvermittler und Jobcoaches rieten ihren Mandaten, gegebenenfalls auf die Promotion zu verzichten, sofern diese eine Position in der freien Wirtschaft anstrebten. Wer bereits einen Titel habe, solle in Bewerbungen die praktischen Aspekte des Studiums hervorzuheben.   Jh

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de